Suchfunktion

Neue Termine im Hauptverfahren gegen ehemalige Porsche-Vorstände wegen Marktmanipulation bestimmt

Datum: 07.08.2015

Kurzbeschreibung: Prozessauftakt: 22. Oktober 2015, 09.00 Uhr

1.         Die neuen Termine im Hauptverfahren der 13. Großen Wirtschaftsstrafkammer gegen zwei ehemalige Mitglieder des Vorstands der Porsche Automobil Holding SE wegen des Vorwurfs der informationsgestützten Marktmanipulation finden wie folgt statt:

 

 

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 09.00 Uhr, Olgastraße 2

 

mit Fortsetzungsterminen am

29. Oktober 2015 (Do)

30. Oktober (Fr)

05. November (Do)

06. November (Fr)

12. November (Do)

13. November (Fr)

19. November (Do)

20. November (Fr)

03. Dezember (Do)

04. Dezember (Fr)

10. Dezember (Do)

11. Dezember (Fr)

18. Dezember (Fr)

08. Januar 2016 (Fr)

14. Januar (Do)

15. Januar (Fr)

21. Januar (Do)

22. Januar (Fr)

28. Januar (Do

29. Januar (Fr)

04. Februar (Do)

05. Februar (Fr)

18. Februar (Do)

25. Februar (Do)

26. Februar (Fr)

 

jeweils 09.00 Uhr.

 

 

2.         Derzeit liegt noch keine Entscheidung der Kammer über zu ladende Zeugen und Sachverständige vor. Es wird daher höflich gebeten, von dahingehenden Anfragen vorerst abzusehen.

 

3.         Hinsichtlich der Zulassung von Medienvertretern, insbesondere zu Fernseh- und Bildaufnahmen sowie Pressesitzplätzen, wird eine gesonderte Verfügung ergehen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Pressestelle des Landgerichts Stuttgart

 

 

Reiner Skujat, Dr. Florian Bollacher, Mediensprecher in Strafsachen

Fußleiste